Wir freuen uns, Ihnen die Highlights unseres neuen Release v3.4 des virtualcityPUBLISHERs, der virtualcityMAP und des virtualcityPLANNERs vorzustellen.

 

virtualcityPUBLISHER v3.4

  • Verwenden Sie GeoJSON- und glTF-Daten als Datenquelle 
  • Erstellen Sie 3D-Objektebenen direkt aus CityGML-Dateien (ohne CityGML-Datenbank)
  • Färben Sie CityGML-Objekte anhand Ihrer Objektart ein
  • Konvertieren Sie digitale Geländemodelle in der Hälfte der Zeit und profitieren Sie sowie Ihre Anwender von den schnelleren Ladezeiten
  • Stellen Sie Ihre virtualcityMAPs in unterschiedlichen Sprachen bereit
  • Ausführliche Dokumentation der virtualcityMAP API zur programmatischen Interaktion mit Ihren Kartenanwendungen

virtualcityMAP v3.4

  • Erleben Sie den neuen Fußgängermodus und starten Sie einen virtuellen Spaziergang durch Ihre 3D-Kartenanwendung
  • 3D-Messen ist jetzt auch mit dem Internet Explorer 11 möglich
  • Einfachere Einbettung von virtualcityMAPs in bestehende WebGIS-Anwendungen
  • Update auf das aktuelle CesiumJS Framework 1.37

virtualcityPLANNER v3.4

  • Die optimierte Benutzeroberfläche hilft Ihnen bei der schnellen Umsetzung Ihrer Planungen
  • Durch die neue Zeichenfunktionalität können Sie Punkte, Linien und Flächenobjekte einfach in Ihre Planung einfügen 
  • Mit der Extrusionsfunktion können gezeichnete Flächen in einen 3D-Volumenkörper überführt werden
  • Importieren Sie Punkt-, Linien- und Flächengeometrien aus Ihrem GIS in das Planungswerkzeug per GeoJSON 
  • Ein Export Ihrer gezeichneten Geometrien für die Weiterverarbeitung ist natürlich auch per GeoJSON möglich

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert über Innovative Techniken zur Bombenentschärfung

 

Die einen lassen Bomben verpuffen, die anderen simulieren Gefahrenzonen bei Explosionen in Städten: Das Bundesforschungsministerium unterstützt Projekte, die zur Sicherheit bei der Entschärfung von Weltkriegsbomben beitragen.

 

Mehr als 60.000 Menschen mussten am Sonntag in Frankfurt evakuiert werden, um eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen. Schon am Samstag mussten in Koblenz vor Räumung einer Weltkriegsbombe rund 20.000 Anwohner ihre Häuser verlassen. Die Experten des Kampfmittelräumdienstes haben beide Blindgänger erfolgreich beseitigt. Über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs bleibt die Beseitigung von Blindgängern ein aktuelles Thema. Besonders in Städten stellen Bombenfunde die Verwaltung, Polizei, Feuerwehr und den Kampfmittelräumdienst vor Herausforderungen: Gefahrenzonen müssen genau bestimmt werden, damit  notwendige Evakuierungsmaßnahmen frühzeitig eingeleitet werden können. Misslingt die Entschärfung der Bombe, muss der Kampfmittelräumdienst zudem eine kontrollierte Sprengung gewährleisten. Das Bundesforschungsministerium fördert zahlreiche Projekte im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung: darunter die Projekte DETORBA und DEFLAG

 

 Zum Beitrag des BMBF

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem diesjährigen Anwendertreffen am 17. und 18. Oktober 2017 in Berlin ein.

Auch in diesem Jahr stehen wieder Vorträge, Anwenderberichte, Diskussionsrunden und Workshops rund um unsere virtualcitySUITE-Lösung für 3D-Stadtmodelle und unsere Produktstrategie im Mittelpunkt des Anwendertreffens.

Die Themenfelder orientieren sich an aktuellen Aufgabenstellungen unserer Kunden sowie Innovationsthemen, und spannen einen Bogen von der Verwaltung, Verteilung und Veröffentlichung von 3D-Stadtmodellen, über die Integration und Präsentation von Stadtmodellen, Punktwolken, Schrägluftbildern und Kartendiensten bis hin zur Realisierung von Auskunfts- und Stadtmarketingsystemen, Open-Data Portalen und Stadtplanungsportalen.

Das Anwendertreffen bietet eine ideale Plattform für einen intensiven Gedankenaustausch und ausgiebige Diskussionen mit Anwendern und Experten. Für das informelle Networking laden wir herzlich zu unserer Abendveranstaltung ein.

Auch wenn Sie noch kein Kunde unserer Produkte oder Dienstleistungen sind, freuen wir uns auf Ihre Teilnahme.


Agenda


Tag 1, Dienstag 17.10.2017

13:00 Anreise / Registrierung
13:30 Begrüßung
14:00 Keynotes - Neues rund um die virtualcitySUITE
15:30 Impulsvorträge von Anwendern
16:30 Diskussionsrunde


18:00 Abendveranstaltung
 
Tag 2, Mittwoch 18.10.2017

09:00 Impulsvorträge von Anwendern
10:00 Vorstellung Produktroadmap und Diskussionsrunde
13:00 Mittagspause
14:00 Workshops
17:00 Verabschiedung


Reservieren Sie heute schon den 17. und 18. Oktober 2017 in Ihrem Kalender. Für die kostenfreie Teilnahme am Anwendertreffen ist eine Anmeldung erforderlich.

 

Bitte nutzen Sie hierfür bis zum 15. September unser Anmeldeformular. Wir senden Ihnen in den kommenden Wochen alle weiteren Details zum Anwendertreffen zu. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

 

 

 

Im September ist es wieder so weit. Die Intergeo 2017 öffnet vom 26. – 28. September seine Pforten und wir sind wie gewohnt als Aussteller vor Ort.

 

Erleben Sie unser Produktportfolio für Ihr zukünftiges Stadtmarketing, Stadtplanung, 3D-Geodatenhaltung, wie auch Urbane Simulation anhand 3D-Stadtmodelle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3.1 Stand C3.033.

Die 3D Solution Templates, kurz 3DST, sind eine Sammlung von FME Workspace Templates für die effiziente Verarbeitung von 3D-Geodaten.

 

Derzeit konzentrieren sich die meisten Vorlagen auf die Erstellung oder Manipulation von CityGML Daten die entweder lokal oder in der kostenfreien 3D City Database vorgehalten werden. CityGML ist ein offener OGC © Standard der für den Austausch und die Speicherung vom massiven 3D-Geodaten (z.B. 3D-Stadtmodelle) konzipiert wurde.

 

Die aktuell 15 bereitgestellten Vorlagen können kostenfrei aus dem FME Hub heruntergeladen werden. Sie bieten Fachanwendern die Möglichkeit CityGML-basierte 3D-Daten mit der FME für individuelle Arbeitsabläufe und spezifische Anwendungsfälle zu verwalten und zu editieren.

 

Die 3D Solution Templates wurden in Kooperation zwischen den deutschen Unternehmen con terra und virtualcitySYSTEMS  entwickelt und veröffentlicht.

 

 

Übersicht der frei verfügbaren 3D Solution Templates


3D Solution Templates powered by con terra

 

This 3D Solution Template is powered by con terra GmbH  CityGML create building LoD1
This 3D Solution Template is powered by con terra GmbH  CityGML create building LoD1 with address and external reference
This 3D Solution Template is powered by con terra GmbH  CityGML create building LoD2 CityGML create building LoD2
This 3D Solution Template is powered by con terra GmbH  CityGML create simple city CityGML create simple city
This 3D Solution Template is powered by con terra GmbH  CityGML create solitaryvegetationobject with implicit representation


3D Solution Templates powered by virtualcitySYSTEMS

 

This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML AdV Profile Create Building LoD1
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML AdV Profile Create Building LoD2
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML to 3D PDF
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML to 3D Shape
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML to DGN
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML to DWG
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS  CityGML to Esri File Geodatabase
This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS

 3DCityDB Building Offset

This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS

 3DCityDB Update Attribute

This 3D Solution Template is powered by virtualcitySYSTEMS

 3DCityDB Multiexport* Der im Template verwendete Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist separat über uns kostenpflichtig erhältlich

 

Haben Sie Fragen zu den 3D Soltion Templates oder benötigen Sie Experten Support zum Thema FME, dann kontaktieren Sie uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!